Cantare 2017

ITS YOUR VOICE! Nach etwas Pause hat uns der Ehrgeiz wieder gepackt. Es hat sich ein Team zusammen gefunden, das voller Freude und Begeisterung das nächste Cantare-Projekt plant. Die Tagung wird wieder an Ostern stattfinden und die genauen Daten sind 09. April 2017 bis zum 22. April 2017. Die Waldorfschule Düsseldorf ist erneut so gastfreundlich, uns in ihren wunderschönen Räumlichkeiten tagen zu lassen.

Dieses Jahr wird das Magnificat von John Rutter im Mittelpunkt stehen. Erst 1990 entstanden, ist es trotz komplexer Harmonien und Rhythmen gut zugänglich. Weitere thematische passende a cappella Stücke ergänzen das Programm. Die intensiven Proben werden durch ein spannendes Rahmenprogramm unterstützt, das sich um das Thema der eigenen Handlungsfähigkeit in der Gesellschaft dreht.
Wir möchten einen kleinen Beitrag zur Völkerverständigung leisten. Darum werden wir Teilnehmende aus den umliegenden Europäischen Ländern einladen und die Tagung zweisprachig (englisch/deutsch) stattfinden lassen. Außerdem werden uns Streicher eines finnischen Jugendorchesterprojekts, sowie – voraussichtlich – Bläser aus den Niederlanden begleiten.

Für die künstlerische Leitung konnten wir eine spannende Kooperation mit der Robert-Schumann-Hochschule organisieren. Zum ersten Mal wird also auch die künstlerische Leitung des Projekts von jungen Menschen (in Zusammenarbeit mit ihren Professoren) übernommen.